Unser Therapieangebot

Das Therapieangebot der Therme Wien Med ist vielfältig und umschließt neben unterschiedlichsten physikalischen Anwendungen auch physiotherapeutische Behandlungen.

Bewegungstherapie (einzeln oder in der Gruppe)

Das Anwendungsgebiet der Bewegungstherapie ist vielfältig. Sie dient der Vorbeugung und Therapie bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Atemwege, des Bewegungsapparates, des Stoffwechsels, des Nervensystems und psychosomatischer Erkrankungen. Spezielle Übungen und therapeutische Maßnahmen verbessern die Körperhaltung, kräftigen die Muskulatur und steigern das Körperbewusstsein der Patienten.

Packungen

Munari- und Paraffinpackungen kommen als Wärmetherapie bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen zur Anwendung. Sie bringen eine Verbesserung der Durchblutung und eine Auflockerung des Bindegewebes.

Balneo-Phototherapie

Die Balneo-Phototherapie besteht aus einem Bad im Schwefel-Thermalwasser und einer unmittelbar anschließenden Bestrahlung mit ultraviolettem Licht. Optimale Erfolge werden sowohl bei Schuppenflechte (Psoriasis) als auch bei Neurodermitis (Atopischer Dermatitis) erzielt.

Ultraschalltherapie

Die Ultraschalltherapie ist eine Wärmetherapie. Der Ultraschall bewirkt in der Regel eine Verstärkung der Durchblutung, Verbesserung des Zellstoffwechsels und Erhöhung der Schmerzschwelle. Auf diese Weise können Beschwerden des Muskel- und Sehnengewebes behandelt werden.

Schwefelbad

Schwefelbäder stärken die Entzündungsabwehr und erhöhen die Schmerzschwelle. Sie werden insbesondere bei chronischen Gelenkserkrankungen, Muskelverspannungen, degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei der Unfallrehabilitation und bei der Behandlung von Sportverletzungen angewendet.

Schwefelbad mit Unterwasserdruckstrahlmassage

Die Unterwasserdruckstrahlmassage ist eine großflächige Behandlung der Körperdecke und Muskulatur mit Hilfe eines regulierbaren Düsendruckstrahles. Wassertemperatur, Auftrieb des Wassers und hydrostatischer Druck werden zu Heilzwecken eingesetzt.

Infrarottherapie

Die Infrarottherapie ist eine Form der Thermotherapie. Kurzwellige Strahlen dringen tief in das Gewebe ein und bewirken eine durchblutungssteigernde und spannungsvermindernde Reaktion. Diese Behandlung wird bei Verspannungen, Entzündungen und rheumatischen Erkrankungen angewendet.

Medizinalbäder (Kräuterbad, Moorschwebstoffbad)

Bei Medizinalbädern in der Wanne werden dem Süßwasser Badezusätze wie Kräuter (anregend für Stoffwechsel und Durchblutung), Moorschwebstoff (bei rheumatischen Erkrankungen und degenerativen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule) oder Kohlensäure (fördert die Durchblutung, senkt den Blutdruck und entlastet das Herz) beigemengt.

Heilmassage

Die Heilmassage dient der mechanischen Manipulation des Weichteilgewebes. Rhythmische Druck- und Zugbeanspruchungen, Streichungen, Reibungen und Dehnungen auf der Körperoberfläche zielen darauf ab, die Muskulatur und das Nervensystem positiv zu beeinflussen.

Komplexe Entstauungstherapie

Die komplexe Entstauungstherapie wird bei primären oder sekundären Lymphödemen angewandt. Die Therme Wien Med bietet die komplexe Entstauungstherapie als Blocktherapie für 10 Tage an, wobei die Patienten nach einer ärztlichen Begutachtung täglich von unseren medizinischen Masseuren bandagiert werden. Während der Blockwoche werden Kompressionshilfsmittel maßangefertigt, welche im Anschluss getragen werden, um die erzielten Ergebnisse zu halten.

Kraft-/Ausdauer- und Sensomotorik-Training

Bei der medizinischen Trainingstherapie stehen dosiertes Kraft- und Ausdauertraining sowie Sensomotorik-Training mit speziellen Geräten zur gezielten Verbesserung der Muskelkraft bestimmter Muskelgruppen im Mittelpunkt.
Diese Therapieform wird bei Patienten mit muskulären Schwächen, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates und bei der Rehabilitation nach Operationen und Unfällen eingesetzt.

Unterwassergymnastik

Unterwassergymnastik wird zur Muskelkräftigung nach Operationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule sowie bei eingeschränkten Bewegungsabläufen verordnet.