Therme Wien GmbH & Co KG
Kurbadstraße 14
A-1100 Wien

Ursula Piatnik, MAS
Tel.: +43-1-68009-9122
ursula.piatnik@thermewien.at

Jürgen H. Gangoly
The Skills Group GmbH
Tel. +43 1 505 26 25
gangoly@skills.at

Therme Wien Med erweitert medizinische Versorgung mit neuem OrdiCenter

Presseaussendung vom 15.10.13

Das Therme Wien Med OrdiCenter holt ab sofort Ärzte unterschiedlichster Fachrichtungen an den Standort Oberlaa. Sie profitieren von der hohen Frequenz, der modernen Ausstattung und langjährigen Erfahrung des Gesundheitszentrums im Patientenmanagement.                                                                         

Wien, 15. Oktober 2013 – Ab sofort entsteht in der Therme Wien Med zusätzlich zu dem gut etablierten medizinischen Kompetenzzentrum für den Stütz- und Bewegungsapparat sowie Lungen- und Atemwegserkrankungen und dem Zentrum für Integrative Medizin ein neues Ärztezentrum: Die Therme Wien Med öffnet ihre Räumlichkeiten für Ärzte, Fachärzte und Therapeuten.

Christian Breitfuß, General Manager der Therme Wien Med, dazu: „Wir arbeiten konsequent an der Erweiterung unseres medizinischen Angebots. Die Eröffnung des Therme Wien Med OrdiCenters ermöglicht es uns, den wachsenden Anforderungen und Bedürfnissen von Patienten und gesundheitsbewussten Menschen zu entsprechen, indem das Angebot um neue Fachrichtungen an einem Standort erweitert wird.“

Das Therme Wien Med OrdiCenter bietet Kassen- sowie Wahlärzten die Möglichkeit, ihre Ordination an einem hochfrequentierten Standort in Wien anzusiedeln – mit Anbindung an das U-Bahn-Netz ab 2017 (U1-Endstation „Oberlaa-Therme Wien“).

Eigene Ordination mit bestehender Infrastruktur

Das Therme Wien Med OrdiCenter spricht vor allem junge Ärzte an, die ihre eigene Ordination realisieren, ohne den enormen Aufwand der Standort- und Personalsuche sowie Planung und Einrichtung des gesamten Ordinationsmanagements auf sich nehmen zu wollen. Zur Wahl stehen Ordinationen in unterschiedlichen Größen, die – je nach Bedarf – halbtags oder ganztags an einem oder mehreren Tagen pro Woche gemietet werden können. Die Therme Wien Med stellt die Grundausstattung der Ordinationen zur Verfügung und übernimmt das Patientenmanagement sowie alle organisatorischen und kommunikativen Aufgaben im Dialog mit den Patienten. Die Therme Wien Med ist eine Reha-Einrichtung von VAMED, Österreichs führendem privaten Reha-Anbieter mit 19 Prozent Marktanteil und bald 11 Reha-Einrichtungen (3 davon in Errichtung, die noch im Herbst 2013 bzw. Anfang 2014 in Betrieb gehen werden).

Mit dem Therme Wien Med OrdiCenter erweitert die Therme Wien nun maßgeblich die medizinische Versorgung für Patienten und gesundheitsorientierte Menschen in Wien und Umgebung und präsentiert sich als Partner im Gesundheitswesen, von dessen langjähriger Erfahrung, Kompetenz und Bekanntheit gerade junge Mediziner profitieren können.

Weitere Informationen unter: http://www.thermewienmed.at/fuer-aerzte/therme-wien-med-ordicenter

Therme Wien – Erfolgsprojekt der VAMED Vitality World

Die „Therme Wien Med“ ist das Gesundheitszentrum innerhalb der „Therme Wien" und eines der modernsten medizinischen Kompetenzzentren Österreichs für den Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates sowie für Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Auf einem Areal von zirka 6.000 m2 bietet die „Therme Wien Med" über 200 Behandlungs- und Therapieplätze und beschäftigt ein Team von rund 100 medizinisch geschulten Mitarbeitern.

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der  2006 gegründeten Dachmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED derzeit acht der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts: den AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld, das Therme Geinberg Spa Resort, die Therme Laa – Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn, das Tauern SPA Zell am See-Kaprun und la pura women´s health resort kamptal. Mit über 2,4 Millionen Gästen jährlich in den Thermen  der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender  Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts. Mit der VAMED Vitality Clubcard, als erste österreichweit gültige Thermen-Kundenkarte, stehen den Mitgliedern zahlreiche Vorteile und Zusatzleistungen in allen Resorts der VAMED Vitality World zur Verfügung. Eigentümer der Therme Wien sind die Wien Holding GmbH, die VAMED AG, die Vienna Insurance Group Wiener Städtische Versicherung AG, die Unicredit Bank Austria AG, die Erste Group Bank AG und die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien.

Relevante Artikel:
raimund PA_ThermeWienMed_OrdiCenter
Aktivbecken Folder_OrdiCenter_ThermeWienMed 

Pressefotos Therme Wien Med:
www.thermewienmed.at/fuer-medien/pressefotos

Links:
www.thermewienmed.at
www.thermewien.at
www.vitality-world.com
www.vamed.com 

Presserückfragen:
Therme Wien, Ursula G. Piatnik, Tel.: 01/68009-9122, ursula.piatnik@thermewien.at